Über mich

Von 1992 – 2017 war ich, mit Karenzunterbrechungen) als Lehrerin für Deutsch und Geschichte im Rainergymnasium tätig. Mehr als 10 Jahre lang war ich Mitglied des helpteams der Schule, seit 2014 bekleidete ich auch die Funktion der Obfrau der Personalvertretung.

2017 kündigte ich und dachte 9 Monate lang über meine berufliche Zukunft nach. In dieser Zeit reifte der Entschluss mich selbstständig zu machen und meine eigene Firma zu gründen: „Paula hilft!“

Warum „Paula“?

Als ich zwei kleine Kinder hatte, wohnte ich in Wien, im 15. Bezirk. Mein Mann war oft lange beim Roten Kreuz, ich fühlte mich manchmal überfordert mit dem Baby und dem Kleinkind und sah sehnsuchtsvoll aus dem Fenster.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite war ein kleines Geschäftslokal. In meinen Tagträumen stellte ich mir vor, dass ich dort in einer Hängematte liegen und jede Menge Ideen haben würde. Diese Ideen würde ich verkaufen und meine Firma würde „Paula“ heißen.

Seither „klebt“ also dieser Firmenname an mir, auch jetzt, wo man auf google inzwischen auf „paula kommt“ geleitet wird oder auf eine site der Seniorenbetreuerinnen.

Meine Ausbildungen

Studium an der Uni Wien , Lehramt Deutsch und Geschichte

Zertifikat Spielpädagogik

Zertifikat Gestaltpädagogik

Lebens- und Sozialberaterin darf ich mich nicht nennen, da ich nur die theoretische Ausbildung habe, mir aber Praxisstunden fehlen. (WKNÖ)

Zertifikat Hypno-systemisches Coaching

Diverse Weiterbildungen in NLP, Kommunikation, Gewaltprävention und Mobbing, nonverbale Führungstechniken,…